82 Prozesstag Vernehmung der Zeugin Sindy P.

Frau P. 28 Jahre, Beruf Verkäuferin wird um 9.50 Uhr an diesem Tag dem 3.2.2014 vernommen.

Nach dem sie ihre persönlichen Angaben gemacht hatte,erzählt sie dass sie wegen ihren Eltern in die Polenzstraße 2 in Zwickau gezogen sind.

Sie wohnen (ihr Mann und ihre Tochter) aber seit 4-5 Jahre dort nicht mehr dort, auf Nachfrage wenn sie dort kennt sagte sie, Frau Kuhn Frau Resch Herr Scholz und ihre Eltern.

Der Vorsitzende Richter Götzel fragt sie wiederholt wegen einer Susann Dienelt nach, erst danach erzählte Frau P. etwas darüber.

Sie habe Frau Dienelt im Hof kennengelernt, zusammen mit Frau Kuhn, Lisa spielte mit den Kindern, ab und zu trank man Wein zusammen, es wäre eine Freundschaft wie zwischen ihr und Frau Kuhn gewesen. Des weiteren sagte sie das Lisa mit Kindern sehr gut könne, das merkte man,und auf die Frage ob sie selber welche wolle sagte sie vor Gericht aus „dass die Lisa sagte sie hätte noch Zeit dafür“ Der Vorsitzende machte ihr einen Vorhalt aus dem Vernehmungsprotokoll vom 7.12.2011 das Lisa sagte“ sie könne keine Kinder bekommen wegen gesundheitlichen Gründen“ worauf Frau P. mit “Ja das stimmt“ beantwortete, dies sei zu lange her.

Dann sagte sie weiter aus das man oft gegrillt hätte im Hof,oder gekocht zusammen.

Sie sagte aus das sie keinen der beiden Uwes in der Polenzstraße wohnen sehen hatte. Erst sah sie einen Uwe an der unteren Eingangstüre,und dann bei der Übergabe des Kellers, denn die Familie P. haben wollte. Sie selber hatten einen sehr nassen Keller gehabt, und deshalb fragten sie die Hausverwaltung ob sie diesen Keller von der Lisa bekommen könnten. Man entsprach diesen Wunsch. Auf Lichtbildvorlagen erkannte Frau P. als den Mann der Uwe Mundlos war wieder, und Uwe Böhnhardt aus Berichten und TV Sendungen.

Also für sie wohnte Lisa Dienelt alleine in dieser Wohnung, und dieser Uwe kam zu Besuch, weil diese mal an der Türe traf und da sie alle Mieter kannte außer diesen, meinte sie das der Mann der Lise gehöre.

Sie wusste weiter, das der Freund der Lisa irgendwas mit Elektro zu tun hatte, und Lisa studiert von zu Hause.

Sie traf Lisa öfters mit dem Rad in der Stadt, dabei hatte sie immer Einkaufstüten von Thalia die mit Büchern gefüllt waren. Deshalb nahm sie an das Lisa gerne liest.

Bei den Urlauben sah sie Lisa alleine eine Reisetasche packen.Lisa gab die Kartoffelschalen ihrer Schwester  für ihren Hasen. Sie fragte auch die Lisa warum sie soviel soviel davon hat, die Antwort war das sie gerne vorkoche auf Vorrat.Auf die Frage wie Lisa zu ihnen kam,meinte diese es so gewesen das Lisa bei Ihnen geklingelt hätte und gefragt hat ob sie oder Frau Kuhn Zeit hätten.Man hatte ja keine Handynummer oder so was.

Auf die Vernehmung vom 7.12.11 angesprochen sagte sie, sah den Wasserschaden, das die Heizung rostig war. Dazu sah sie den Flur der Wohnung und ein wenig das Zimmer des Freundes.

Dieses Zimmer soll abgedämmt gewesen sein.

Auf das trinken angesprochen sagte sie, das man Wein getrunken hätte. Eine Flasche für 3 Menschen sprich 2-3 Gläser, und kurz bis alles passierte ( Frühlingsstraße etc) hätte die Lisa mehr getrunken.

Danach fragte Nebenkläger Anwalt Yavus Narin die Zeugin P.

Ob sie wisse welche politische Gesinnung ihr Mann teilt? Antwort, Normale !

Nachfrage welche politische Gesinnung sie selber hätte? Antwort, Normale !

Rechtsanwalt Yavus Narin bittet dem Senat Bilder von der Facebook Seite Sindy P. zeigen zu dürfen und ihres Ehemanns.

Während Frau P. muss wegen einer Erklärung aus dem Gerichtssaal gehen. Rechtsanwalt Narin erklärt“Da finden Sie Hetzgedichte, da wird über Ausländer hergezogen, das Dritte Reich verherrlicht und Paulchen Panther eine Liebeserklärung gemacht“. Es sei denkbar, dass die Zeugin die Angeklagte nicht belasten wolle aufgrund ihrer politischen Gesinnung.

Bundesanwalt Weingarten beanstandet solche Fragen. Doch der Senat möchte diese Bilder sehen.

Nachdem wird die Zeugin wieder hineingerufen und wird ihr mit geteilt das sie sich gegen 13.30 Uhr wieder einfinden muss.

In der Zwischenzeit wird der Arzt der den Heilbronner Polizisten Martin A. als Patient hatte, verhört.

Danach wird die Mittagspause eingelegt, und um 13.35 Uhr geht es weiter mit der Zeugin Sindy P.

Rechtsanwalt Yavus Narin, fragt die Zeugin noch einmal, welche Gesinnung sie und ihr Mann pflegen? Antwort: Ja normal, wie jeder eben.

Yavus Narin übergibt den USB Stick , und fragt ob der Facebook Account von beiden genützt wird. Was die Zeugin bejahrt.

Dann werden Bilder gezeigt die ich im Anhang zeige.Das einzige was ich nicht gefunden habe ist ein Paulchen Panther der mit dem Text verziert wurde“ I Love you“

Frau P. sagte nur darauf die dies die Gesinnung ihres Mannes gewesen sei, und er soll das selber hier aussagen.

Danach fragen Beate Zschäpes Anwälte Herr Heer und Frau Sturm die Zeugin. Ob diese eine Handynummer von Frau Dienelt gehabt hätte? Nein! Und ob sie Frau P. mal Frau Dienelt eine Handynummer angeboten hätte? Das könnte sein.

Letzte Frage ob sie wüsste das ein Mitbewohner der Polenzstraße 2 gesagt hätte das Frau Dienelt keine Ausländer mag? Antwort darauf, sie kenne diesen Bewohner nicht da wären sie schon ausgezogen.

Sitzungsende ist dann um 13.57Uhr

Nachtrag. Warum Susann Dienelt oder Lisa hieß: Lisa ist sie gerufen worden da Frau Kuhns Tochter Lisa hießt. Und Frau Kuhn rief einmal ihre Tochter Lisa, daraufhin antwortete Frau Zschäpe alias Susann Dienelt das sie hier sei. Sollte Spass sein. Darauf Frau Kuhns Tochter heißt du auch Lisa? Und daraufhin nannten alle Frau Zschäpe sprich Frau Dienelt Lisa

3848_311831558935153_2090546628_n 999945_720271378006732_1109861685_n 1016440_737519116266150_351098833_n 1235399_601865209866503_1633607933_n 1237002_794156850598419_572131257_n 1604612_601865229866501_994186147_n 1604800_601865199866504_717186491_n ay Klagt nicht, Kämpft

Ein Gedanke zu “82 Prozesstag Vernehmung der Zeugin Sindy P.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s